die Banalität der Liebe, Hannah Arendt



< zurück zur Bildauswahl

Münstersche Zeitung, 4.10.2008
...Johanna Marx als Hannah Arendt ist eine resolute junge Frau, die ihrem Kommilitonen Rafael schon mal mit dem Handtuch eins überzieht, wenn er zudringlich wird. Heidegger gegenüber wirkt sie zunächst unsicher wie ein kleines Mädchen, obwohl sie ihm geistig durchaus ebenbürtig ist...

Westfälische Nachrichten, 4.10.2008
...Die junge Hannah (wunderbar wirbelig: Johanna Marx) ist fasziniert von dem aufstrebenden Philosophie-Professor ( gebührend steif und bodenständig gespielt von Intendant Meinhard Zanger) , "der mich das Denken lehrt"...